Microsoft Charity

Definition einer wohltätigen Organisation
Organisationen werden gemäss Microsofts Definition von Wohltätigkeitsorganisation in drei wesentliche Kategorien eingeteilt.

Berechtigte Wohltätigkeitsorganisationen
Organisationen, die berechtigt sind Software-Lizenzen zu Charity-Konditionen als qualifizierte Wohltätigkeitsorganisationen zu erwerben, sind in folgendem Abschnitt definiert:

  • [1] Qualifizierende öffentliche Wohltätigkeitsorganisationen

Nicht berechtigte Organisationen
Organisationen, die nicht berechtigt sind Software-Lizenzen zu Charity-Konditionen zu erwerben, sind in einem der zwei folgenden Abschnitte definiert:

  • [2] Nicht öffentliche Wohltätigkeitsorganisationen
  • [3] Nicht qualifizierende Wohltätigkeitsorganisationen

Organisationen (mit allen Niederlassungen, Zweigstellen und Abteilungen), die unter den Abschnitt „Qualifizierende öffentliche Wohltätigkeitsorganisationen“ fallen, erfüllen entweder folgende zwei Kriterien kumulativ:

1. Sie verfügen über eine Steuerbefreiungsverfügung des zuständigen Kantons. Mit der Einreichung der Steuerbefreiungsverfügung bestätigt die Organisation, dass es sich hierbei um den aktuellen Status handelt.

Relevante Gesetzesgrundlagen:

2. Verfolgung eines oder mehrerer der nachstehenden Ziele:

  • Armutsbekämpfung und Soforthilfen für Arme
  • Förderung der Bildung
  • Förderung sozialer und gemeinschaftlicher Wohlfahrt
  • Förderung von Kultur
  • Schutz der Umwelt

Oder die Organisation verfügt über eine aktuellen ZEWO- und/oder INSOS-Zertifizierung.

Jede Organisation, die nicht die in Kategorie [1] dargelegten Kriterien auf der höchsten Ebene der Organisation sowie für jede Niederlassung, Zweigstelle oder Abteilung erreicht, ist nicht berechtigt.

Selbst wenn sich eine Organisation ansonsten gemäss den in Kategorie [1] festgesetzten Kriterien qualifiziert, gilt sie dennoch als nicht berechtigt für Charity-Konditionen, wenn die Organisation (oder eine Niederlassung, Zweigstelle, ein Teilbereich oder eine Abteilung, die als Wohltätigkeits-organisation Lizenzen anfordert) in eine der folgenden Kategorien fällt:

  • Private Stiftungen. Eine Organisation, die den grössten Teil ihres Anlagevermögens oder Einkommens von einer Einzelperson, einer Familie, einer Gesellschaft oder einer anderen beschränkten Quelle erhält oder erhalten hat und der Kontrolle einer Einzelperson, einer Familie, eines Unternehmens oder einer anderen beschränkten Quelle unterliegt.
  • Internationale Organisationen (WHO, UNHCR, UNICEF, etc.) und Einrichtungen von internationalen Regierungsorganisationen und UN-Organisationen (deren Lizenzierung ist über ein Microsoft UN Framework abgedeckt).
  • Öffentliche und private von der zuständigen Behörde akkreditierte Bildungseinrichtungen (deren Lizenzierung ist über die akademischen Volumenlizenzprogramme der Microsoft abgedeckt)
  • Internationale, nationale, kantonale oder kommunale Verwaltungseinrichtungen (deren Lizenzierung ist über das Microsoft Government Framework mit der Schweizerischen Informatikkonferenz (SIK) oder Government Open Lizenz abgedeckt)
  • Organisationen, die im Gesundheitswesen tätig sind (Spitäler, Gesundheitsnetzwerke, ambulante Dienste, Pflegeheime, medizinische Forschungsanstalten und Forschungslabors etc.).
  • Sportgruppen und -clubs, Amateur- oder Berufssportgruppen, Sportteams oder -veranstaltungen
  • Sponsoring von Veranstaltungen, Ausstellungen, Aufführungen, Konferenzen und Symposien
  • Fundraising-Events wie Abendessen, Galas, Sportturniere etc.
  • Politische, gewerkschaftliche oder bruderschaftliche Organisationen
  • Wirtschafts- und Handelsvereinigungen, die keine wohltätige Ziele oder Aktivitäten verfolgen.
  • Organisationen, die alte Computer neu aufsetzen. Bitte besuchen Sie die Microsoft autorisierte Refurbisher Programm-Website unter http://www.microsoft.com/mar
  • Staatliche Kirchen (deren Lizenzierung ist über das Microsoft Government Framework mit der Schweizerischen Informatikkonferenz (SIK) oder Government Open Lizenz abgedeckt)
  • Religiöse Organisationen, die einen missionarischen Auftrag haben und nicht allen Personen unabhängig ihrer Religion den Zugang gewähren
  • Privatpersonen

Hinweis
Dauer der Bezugsberechtigung und Auswirkungen beim Verlust des Status als qualifizierende Wohltätigkeitsorganisation:
Die Bezugsberechtigung für eine qualifizierende Organisation erlischt, falls die Organisation nicht innert 6 Monaten nach der Bestätigung eine Erstbestellung platziert hat. Die Bezugsberechtigung erlischt ebenfalls mit Vertragsende des Microsoft Lizenzvertrags mit welchem der Bezug vollzogen wurde. Vor Vertragsende muss ein neuer Charity-Antrag gestellt werden.
Wenn eine Organisation ihren Status als qualifizierende Wohltätigkeitsorganisation verliert nachdem sie in diesem Status Produkte lizenziert hat, ist die Organisation berechtigt, diese Produkte weiterhin zu verwenden. Die Organisation darf jedoch keine neue Bestellung für Lizenzen oder Software Assurance-Lizenzen zu Charity-Konditionen einreichen. Eine solche Organisation ist hingegen berechtigt, auslaufende Software Assurance-Lizenzen und Software Assurance, die sie als qualifizierende Wohltätigkeitsorganisation erworben hat, durch Übermittlung von Bestellungen für Software Assurance unter einem anderen Microsoft-Volumenlizenzprogramm, für das Sie sich qualifizieren, zu verlängern.

Wir sind für Sie da!

+41 41 266 11 11

microsoft-ch(at)also.com

Finden Sie hier für Ihre Frage die richtige Kontaktperson. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und kümmern uns umgehend darum!