1. Zurück

Der Countdown läuft!


The End of Support Windows Server 2008 & Windows
Server 2008 R2 is only the beginning!

Der Termin steht. Am 14. Januar 2020 macht Microsoft Schluss. Die Services für Windows Server 2008 und Windows Server R2 werden eingestellt. Die gute Nachricht: Sie werden in jedem Fall erfolgreich migrieren und wenn Sie wollen auf einer blauen Wolke in die Zukunft getragen. Mit Azure wechseln Sie von der lokalen Serverstruktur direkt auf die Cloud-Computing-Plattform von Microsoft. Oder Sie gehen Schritt für Schritt über eine hybride Lösung in die Zukunft.

Welcher Zukunftstyp sind Sie?

Zukunftstyp
LOCAL HERO

Sie und Ihre Kunden gehen am liebsten auf bekannten Wegen und bleiben vorerst bei Ihrer lokalen Server-Infrastruktur, liebäugeln aber schon mal mit der Cloud? Wer früher updatet, profitiert auch eher. Jetzt mit dem „Good“-Package auf WS2019 und neue Features updaten.

Zukunftstyp
DOUBLE CHAMP

Sie sind offen für Neues und erkennen schnell die Vorteile, die Ihnen die hybride Variante bietet. Kombinieren Sie mit dem „Better“-Package Ihre lokale Serverumgebung einfach mit der Azure Cloud und sparen gleich doppelt: bis zu 40 % in Azure und so einiges bei Ihren Infrastrukturkosten.

Good: WS2019 Update

Update-Optionen:
1. Volumenlizenz / Jahreslizenzen
2. CSP Server-Subscription: die volle Flexibilität des neuesten Lizenzmodells von Microsoft, planbar und (Ausfall-)sicher, ohne eigene Hardware-Investitionen.

Vorteile:

  • WS2019 Lizenzen sind zu 100 % Downgrade-berechtigt
  • Portabilitätsrechte für virtuelle Maschinen inklusive
  • Können um Software Assurance erweitert werden (hybrider Ansatz in Azure)
  • CALs zum WS2019 beinhalten Zugriffsrechte zu allen Servern

Better: Azure Hybrid

Upgraden, migrieren und sparen:
Bringen Sie sich bei Ihren Kunden mit Microsoft Azure und neuen Services und Lösungen ins Gespräch und profi tieren Sie von attraktiven Rabatten. Bieten Sie Anwendern mit Windows Server-Lizenz inklusive Software Assurance einfach das Backup in Azure Hybrid an, denn damit sparen diese sofort 40 % in der Cloud und halten sich alle Optionen für die Zukunft offen.

Vorteile:

  • Weniger Investitionen in lokale Serverstruktur
  • Sicherheitsgewinn: Azure bei Ausfällen als sekundären Standort nutzen
  • Flexible Nutzung frei skalierbarer Speicher- und Rechnerressourcen
  • Reservierte virtuelle Server in Azure für 1 bis 3 Jahre
  • Notfallwiederherstellung für kleine und mittelständische Unternehmen mit Azure Site Recovery

Zukunftstyp
CLOUD LEADER

Sie setzen auf Veränderung und Flexibilität als Erfolgsfaktor. Die Cloud kommt Ihnen wie gerufen, um sich von starren Serverinfrastrukturen zu lösen und die Chance auf virtuell frei skalierbare Speicher- und Rechnerressourcen zu sichern.

Ziemlich clever, wenn man viel sparen kann und dazu enorme Daten- und Ausfallsicherheit gewinnt.

Best: Azure Reserved Instances

Cloud all-inclusive:
Bringen Sie sich bei Ihren Kunden mit Microsoft Azure und hochwertigen Cloudlösungen ins Gespräch. In Kombination mit Ihren eigenen Services bietet sich Ihnen die Chance, dauerhafte Kundenbeziehungen aufzubauen. Attraktive Erträge warten auf Sie sowie maximale Einsparpotenziale und Flexibilität auf Ihre Anwender.

Anwender mit Server Lizenz inklusive Software Assurance reservieren virtuelle Computer in Azure für 1 oder 3 Jahre. Im Vergleich zur lokalen Lizenzierung sparen Sie bis zu 80 %!

Vorteile:

  • Virtuelle Computer im Voraus für 1 bis 3 Jahre reservieren bei gleichzeitiger Nutzung des Azure-Hybridvorteils im Vergleich mit den Preisen bei nutzungsbasierter Bezahlung bis zu 80 %sparen
  • ermöglicht die Kalkulierbarkeit von Preisen und bietet die Flexibilität, bei geänderten Anforderungen Kapazitäten zu wechseln oder zu stornieren und eine anteilige Rückerstattung zu erhalten
  • Keine Hardware mehr, nur Cloud
  • Volle Leistung aus der Cloud: Keine Hardwareverwaltung und Administration
  • Flexible Nutzung frei skalierbarer Speicher- und Rechnerressourcen
  • Monatliche Berechnung der Leistung
  • Cashback für nicht in Anspruch genommene Kapazitäten

Big Points of Microsoft Azure

Azure ist die Microsoft Cloud-Computing-Plattform, die Anwendern eine flexible Cloud-Infrastruktur zur Verfügung stellt, die sich schnell an individuelle Anforderungen anpassen lässt und den Betrieb einer eigenen IT-Infrastruktur überflüssig macht. Microsoft Azure ermöglicht aber auch den hybriden Ansatz, bei dem nur ein Teil der Services, Anwendungen und Daten in die Cloud verlagert und lokale Server weiter betrieben werden.


Flexible Services und Anwendungen

aus den Bereichen Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS), ebenso werden Datenbanken und Storagesysteme bereit gestellt. Für die Entwicklung, den Betrieb und die Verwaltung von Anwendungen stehen mehr als 100 Dienste, End-to-End-Verwaltungslösungen und Apps zur Verfügung.

Bereitstellung von skalierbaren Speicher- und Rechnerressourcen

Zusätzlich IaaS-Ressourcen reservieren und anbieten.

Höchste Sicherheit, Datenschutz und Compliance

Azure ist der erste große Cloudanbieter, der sich vertraglich zur Einhaltung der DSGVO verpflichtet hat.

Hohe Ausfallsicherheit und Datensicherheit

Durch die weltweit verteilte Rechenzentrumsstruktur sind Service Level Agreements realisierbar, die bis zu 99,9 Prozent Verfügbarkeit garantieren.

Einfache Einbindung in bestehende IT-Umgebungen

und Nutzung hybrider Konzepte.

Mit Hybrid-Ansatz Redundanzen vermeiden

Optimierung und Vereinfachung der IT-Infrastruktur, konsistente plattformübergreifende Datenverfügbarkeit.

Internationales Business optimieren

Services und Anwendung genau da auf der Welt nutzen, wo sie gebraucht werden.

Keine Hardwareverwaltung mehr

Die Administration der IT-Infrastruktur entfällt. Einfache Verwaltung der verwendeten Ressourcen und Dienste.


Lassen Sie sich nicht anzählen!

End of Support wirkt sich auf folgende Lizenzen aus:

  • Small Business Server 2011: 14. Januar 2020
  • Windows Server 2008 (R2): 14. Januar 2020
  • SQL Server 2008 (R2): 9. Juli 2019

ALSO Support und Events nutzen.

Mit ALSO und den oben beschriebenen Varianten sind Sie bestens für das Thema End of Support gerüstet.

Bei Fragen rund um diese Szenarien oder Hilfe bei der Wahl der für Sie passenden Migration, kontaktieren Sie bitte unser ALSO Team telefonisch unter:
David Gassmann - Business Development Manager Cloud
+41 41 266 16 10 oder per Mail unter david.gassmann@also.com .

Außerdem können Sie Details zur Aktion hier herunterladen

ALSO empfiehlt Microsoft® Software.